Unser fremdbestimmtes Leben


Unser fremdbestimmtes Leben beginnt schon damit, dass man gleich nach der Geburt getauft wird, ohne gefragt zu werden – im Gegensatz zu Jesus, der sich erst als Erwachsener taufen ließ. Und so ist es letztlich Kaiser Konstantin zu verdanken, dass das Abendland christlich geworden ist und Wotan in Rente geschickt wurde. Später, vor einigen hundert Jahren, hat ein Fürst bestimmt, ob seine Untertanen katholisch oder evangelisch werden müssen. Und dabei sind die Menschen bis heute geblieben – genau so, wie die Moslems, Hindus und Buddhisten bei ihren Religionen geblieben sind – lauter fremdbestimmte Menschen.
Aber auch sonst richten sich die meisten Menschen nach dem, was andere für sie entschieden haben: Beobachten Sie einmal, wer beim Einkauf die Rückseite der Lebensmittel auf die Inhaltsstoffe hin durchliest: kaum einer! Die Leute vertrauen darauf, dass schon alles in Ordnung ist. Wer weiß schon, dass vieles, was bei uns kennzeichnungspflichtig ist, in anderen Ländern verboten ist? Und wer kümmert sich schon darum, welche gesundheitlichen Folgen die Lebensmittelzusätze haben? Wer weiß denn beispielsweise, dass der Weichmacher im Plastik, nämlich Bisphenol A der Intelligenz von Buben schadet und bei ihnen ADHS auslösen soll? Wen interessiert schon, dass die Männer durch die „moderne“ Ernährung immer mehr entmannt werden oder dass inzwischen jedes 6. Paar medizinische Hilfe braucht, um ein Kind zu bekommen?

Trübe Aussichten

So wie jetzt war es noch nie:
Im Essen steckt sehr viel Chemie.
Wenn doch alle Männer wüssten:
Das schadet nicht nur den Gelüsten;
Chemie lässt auch den Männersamen
Langsam entschwinden und erlahmen.
Glaubt mir, Leut’
Es kommt die Zeit,
In der die Menschen nicht verkehren,
Sondern künstlich sich vermehren.
Dann sitzen’s am TV-Gerät
Und sehen dort, wie es so geht,
Was die Ahnen einst getrieben,
Wie es zuging, wenn sie lieben.
Die Nachwelt sieht’s wohl mit Gekicher
Und stellt fest: Ganz wie die Viecher!

Und hängt es mit den Lebensmittelzusätzen zusammen, dass die Müdigkeit der Menschen immer mehr zunimmt bis hin zum völligen Burnout? Wir können direkt zuschauen, wie das Volk immer müder wird: Erinnern Sie sich noch, wie die „Grauen Panther“ wegen ein paar Prozent ihrer Rente auf die Straße gingen und damit die Politiker das Fürchten lehrten? Heute können sich die Alten schon freuen, wenn sie überhaupt noch eine Rente über der Grundsicherung bekommen, aber was geschieht? Nichts!
https://autorenseite.wordpress.com/2017/06/20/deutschland-erwache-2/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.