JU: brave Bubis!


Vom Deutschlandtag der JU ist mir immer noch ein Satz in Erinnerung geblieben. Ich habe diesen Satz beim Durch-zappen der Programme gehört. Ich glaube, der Satz stammte vom Vorsitzenden: „Man darf doch die Leistungsträger nicht stärker besteuern.“ Brav gesprochen! Der Trend der Zukunft geht ja in der Politik dahin, dass die Reichen immer reicher und die Armen immer ärmer werden. Das kommt daher, dass die hohen Einkomen im Verhältnis zu den niedrigeren unverhältnismäßig mehr steigen:
https://autorenseite.wordpress.com/2016/08/23/verdammt-warum-lasst-ihr-euch-das-gefallen/
Was heißt übrigens „steigen“? 40% der Arbeitnehmer haben in den letzten 10 Jahren ein Minus beim Realeinkommen hinnehmen müssen! Die Zahl der Menschen, die von einem Job nicht mehr leben können und zwei brauchen, ist wieder gestiegen auf über 3 Millionen, weil die Leistungsträger zu „Absahnern“ geworden sind.
Es ist keine Neiddebatte, wenn man vorschlägt, dass wieder die Spitzensteuuersätze von 53% eingeführt werden, die seit 2005 (unter Beteiligung der sogenannten Sozialdemokraten!) auf 42% ermäßigt wurden.
Wenn Ihr das noch nicht mitgekriegt habt, liebe JU: Die AfD wird nicht so sehr durch den Rechtspopulismus stark, sondern weil ihr solche „starken Sprüche“ macht wie den oben zitierten Satz und danach handelt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.