Versöhnungssex

sex
In der neuesten Apotheken Umschau wird berichtet, warum Versöhnungssex so gut sein soll: Beim Streit würden nämlich Adrenalin, Noradrenalin und Testosteron ausgeschüttet und dieser Hormoncocktail soll für starke Erregung sorgen. Klingt toll, wird aber in der Regel nicht funktionieren. Wie soll es zu Sex mit einem Menschen kommen, den man gerade am liebsten zum Teufel gewünscht hätte? Da liegt doch Rachesex näher als Versöhnungssex. Damit es aber nicht so weit kommt und der Rachesex nicht zum Gewöhnungssex wird und womöglich zur Scheidung führt, muss man vorgesorgt haben. Das Wissen darüber ist jedoch verloren gegangen. In der letzten Kurzgeschichte in der Leseecke mit dem Titel „Die alte Tante“ wird es beschrieben:
https://autorenseite.wordpress.com/leseecke/
Sie müssen es natürlich nicht genau so machen, wie es dort beschrieben ist. Statt des Kusses, den die Tante empfiehlt, könnte man sich natürlich auch feierlich für den Ernstfall Versöhnungssex versprechen. Dann muss es eben sein, denn es gilt:
„Das Muss ist hart, aber beim Muss kann der Mensch allein zeigen, wie’s inwendig mit ihm steht.“ (Goethe)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..