So weit ist es nun gekommen:

DSC00611~1

Gerade erhalte ich von der Bank meine Jahresschlussabrechnung. Für mein Festgeld erhalte ich sage und schreibe 51 Cent Zinsen. Früher wären es 800 Euro gewesen. Das, was mir wirklich zustehen würde, kassiert ja die Merkel, die ich mitverantwortlich für die Niedrigzinspolitik mache.
Der Brief, in dem mir die Bank die „freudige“ Botschaft über meine Zinsen mitteilte, hat übrigens 70 Cent gekostet. So weit es es nun schon gekommen.

Ein Kommentar zu „So weit ist es nun gekommen:

  1. Was soll sowas das ist doch pure vera….Ein Witz….der nicht zum lachen ist, da kann man echt besser, wieder den Sparstrumpf nehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.