Scheidung muss nicht sein

Himmel

Gerade lese ich, dass 22% der Deutschen allein erziehend sind. Das ist eine erschreckend hohe Zahl. Wie kann es denn so etwas geben? Sollte es nicht so sein, dass Kinder nur dann in die Welt gesetzt werden, wenn man in einer tragfähigen Partnerschaft lebt? Und wenn die Partnerschaft nicht funktionieren sollte, kann man sich nicht so zusammen reißen, dass man dem Kind eine intakte Familie bietet? Wir lesen ja immer wieder bei Trennungen von Promis, wie tolle Freunde die beiden bleiben wollen.
Interessant ist ja, was sehr viele Geschiedene nach einiger Zeit über ihre Scheidung sagen: „“Es hätte nicht sein müssen!““ Und wie es gar nicht so weit kommt, dass eine Ehe scheitert, lesen Sie in dem eBook „Der 7. Himmel hat ein Loch“, das es auch als Paperback gibt: Da rettet eine alte Tante eine Ehe mit Methoden, die weder ein Psychologe drauf hat noch eine Eheberatung geben könnte.
Wir stoßen hier auf ein Phänomen, das immer mehr um sich greift: Die Menschen werden zu Robotern erzogen, die vom Kindergarten an dazu ausgebildet werden, möglichst bald perfekt im Beruf zu funktionieren. Darüber haben sie vergessen, dass es außer dem Beruf noch etwas gibt, aber das wird nur so nebenbei erledigt. Das kann nicht gut gehen, wie uns die Zahlen der Alleinerziehenden und der Scheidungen bestätigen.

2 Kommentare zu „Scheidung muss nicht sein

  1. es geht nicht um zusammenreissen
    JA
    disziplin darf auch sein
    JEDOCH
    roboter sind unlebendig und man programmiert hinein oder löscht (wie beim pc)
    DENNOCH
    d a s geht n i c h t mit LEBENDIGEM.
    AUCH sagen die eltern nicht NEIN, denn sie sind kaum ansprechbar.
    KINDER müssen ihre probleme selber lösen von klein auf
    ALSO
    tun sies nicht, wie auch ??
    DAS JEDOCH
    PRODUZIERT w u t im bauch
    WAS
    sehn wir heute ?
    explosive, unreflektierte wutausbrüche, hass wegen kranker SEELEN , amokläufe – man hat sie nicht in den arm genommen und wenigstens getröstet oder gar die situation analysiert und besprochen.
    sie haben nur „wie hund“ gelitten und wollen das nun weiter-reichen = draufhauen verbal oder körperlich.
    schmerz scheint LIEBE zu sein, sie kannten es nicht anders.
    WIE
    hätte da MITGEFÜHL entstehen können ? – dies
    JEDOCH
    brauchts für ruhige kommunikation, für BEGREIFEN, dass andere auch etwas bedrückt, dass andere nicht allein schuld sind am desaster.

    die FAMILIEN wurden mit absicht zerrisschen, zum zwecke der verunsicherung der individuen, um die sicherheit , die INNERE STÄRKE nicht aufkommen lassen oder zu zerstören … um bio-roboter (so werden sie heute genannt) zu erschaffen
    mit mitteln, die die pseudo-elite mit ihrer geld-ermächtigung für sich erarbeiten liess mittels gekaufter lehrerInnen, wissenschaflerInnen, medien, medizin und wer immer den MENSCHEN noch un-NATUR EINFLÜSTERT.

    offensichtlich ist der weg in ERKENNTNISSE, zurück zur NATUR immer noch offen, um ihn finden und dann gehen können, denn das GÖTTLICHE BEWUSSTSEIN ist und bleibt auffindbar.

    BIN LUISE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.