Katholische Kirche auf dem Weg zur Sekte?

pope-749837_1280

Was ist aus der Katholischen Kirche geworden! Welcher Katholik glaubt noch an die Dogmen, beispielsweise die Unfehlbarkeit des Papstes oder die leibliche Himmelfahrt Mariens? Und wer lässt sich von der Kirche noch sein Sexualleben vorschreiben? Zusammenleben ohne Trauschein oder die Pille für Frauen – alles keine Sünde mehr in den Augen der meisten Gläubigen.

Lesen Sie hier mehr dazu!

2 Kommentare zu „Katholische Kirche auf dem Weg zur Sekte?

  1. Es ist zu kritisieren, dass die Katholische Kirche an unhaltbaren Dogmen festhält. Tatsächlich ist es aber völlig unwichtig. Die Kritiker sollten realsieren, wofür eine Religion nützlich ist. Sie erfüllt die Spirituellen Bedürfnisse der Gläubigen, in dieser Hinsicht ist die Katholische Kirche nicht besser oder schlechter als die anderen Religionen.

    Viele Menschen haben sich von den Religonsgemeinschaften abgewendet, aber sie pflegen den „Totenkult“. Sie haben ein Familiengrab, das sie aufsuchen, ein Opfer darbringen (Blumen mitbringen, eine Kerze anzünden). Dort kommunizieren sie mit den Geistern in der Unterwelt, die schon zu den Vorvätern versammelt sind.

    Man kann es auch anders formulieren – Jedem das Seine !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.