Nimm ein Messer mit…

005~1.JPG

…oder besser ein Beil, wenn du mit der Bahn fährst, denn in einem aktuellen BKA-Lagebild heißt es dem „Focus“ zufolge, das Verkehrsmittel Bahn unterliege einer „hohen Bedrohungsqualität, die sich jederzeit in einem (erfolgreichen) Anschlag manifestieren kann“. Der Gefährdung des Bahnverkehrs und seiner Einrichtungen müsse „weiterhin eine herausgehobene Stellung zugerechnet werden“.
Richte dich nicht nach dem, was Maas und Co. dir sagen. Die streuen dir nur Sand in die Augen. Wenn Maas und andere fordern: „Kein Generalverdacht!“, dann ist das ein blöder, weil unscharfer Ausdruck. Natürlich ist nicht jeder Flüchtling ein potenzieller Attentäter. Aber der Hinweis des BKA macht es notwendig, dass wir jedem Flüchtling mit Vorsicht begegnen, also doch – so gesehen – mit „Generalverdacht“. Also nimm in Zukunft beim Bahnfahren mindestens ein Messer mit!
Und lass dich nicht einlullen von so blöden Äußerungen wie dieser, die das Fernsehen brachte: „Es ist wahrscheinlicher von einem Hai gefressen zu werden, als Opfer eines Terroranschlags zu werden.“ Denn erstens gibt es bei uns keine Haie und zweitens stimmt der Satz nach Nizza mit Sicherheit nicht mehr.
In diesem Sinne: Passen Sie gut auf sich auf! Lesen Sie bitte auch diesen Artikel:
https://autorenseite.wordpress.com/2013/10/07/bahnfahren-lebensgefahrlich-deutsche-bahn-illegal-unterwegs/https://autorenseite.wordpress.com/2013/10/07/bahnfahren-lebensgefahrlich-deutsche-bahn-illegal-unterwegs/https://autorenseite.wordpress.com/2013/10/07/bahnfahren-lebensgefahrlich-deutsche-bahn-illegal-unterwegs/

 

Ein Kommentar zu „Nimm ein Messer mit…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..