Massenmorde bleiben straflos

Abgas

Eigentlich traurig: Ich habe hier schon geschrieben, dass die Manipulationen bei den Abgaswerten der Dieselfahrzeuge mehr Tote zur Folge haben und dass das bestraft werden müsste:
https://autorenseite.wordpress.com/2015/09/29/ermittlungen-winterkorn-wegen-mordes-20748100/
Aber gegen die Verantwortlichen wird nur wegen Betruges ermittelt. Eine Strafbarkeit wegen Mordes würde voraussetzen, dass exakt nachgewiesen werden muss, dass ein bestimmter Mensch durch die erhöhten Abgaswerte zu Tode gekommen ist. Dieser Nachweis lässt sich normalerweise nicht führen.
Ähnlich ist es, wenn bei einem Atomkraftwerk Radioaktivität austritt und Menschen an Krebs erkranken. Auch hier wird immer von den Kraftwerksbetreibern bei Todesfällen eingewandt, der Krebs könne viele andere Ursachen haben.
Es fehlt im Strafgesetzbuch eine Strafvorschrift, die besagt, dass einem Täter die Toten zuzurechnen sind, die nach sicheren wissenschaftlichen Erkenntnissen auf sein Tun zurückzuführen sind, mag auch im Einzelfall ein Zusammenhang zwischen Tat und Tod nicht nachweisbar sein. Und was haben wir Deutschen getan? Wir haben nicht einmal das umgesetzt, was die EU uns vorgeschrieben hat, nämlich dass Manipulationen bei Abgaswerten strafbar sind. Wir sind es ja gewohnt, dass man bei uns die Autoindustrie vor harten Konsequenzen schützt, und deshalb muss auch ein Verkehrsminister nicht seinen Hut nehmen, der EU-Vorgaben gesetzwidrig nicht befolgt.
Und was ist mit den Toten, die den erhöhten Abgaswerten zuzuschreiben sind? Nicht so schlimm: Schon der alte Plautus hat gesagt: Wen Gott liebt, den lässt er jung sterben.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.