Polizei: Jetzt wird’s spannend!

Tag für Tag sehen wir, wie viele Polizeibeamte durch die Flüchtlingskrise gebunden sind: an der Grenze, bei Demonstrationen, bei Gewalt in den Heimen oder bei Übergriffen von Rechtsextremen. Das werden wir zu spüren bekommen, meint Polizeigewerkschaftschef Wendt und fügte als Beispiel an: Wenn man die Geschwindigkeitskontrollen einschränken müsse, werde das Menschenleben kosten.
Ich bin gespannt, ob das stimmt und werde die Statistik genau beobachten. Womöglich ergibt sich keine signifikante Veränderung. Das würde belegen, dass die Autofahrer vernünftiger fahren, als die Polizei behauptet. Sie überschreiten die zulässige Höchstgeschwindigkeit normalerweise nur dort, wo dies gefahrlos möglich ist, wo aber die Polizei lauert. Es wird spannend, ob das so stimmt.
Lesen Sie hierzu bitte unbedingt auch: „So kassiert man Autofahrer ab“.
Interessant wird auch, ob die Zahl der Wohnungseinbrüche steigt, wenn nicht, würde das beweisen, dass die Polizei bisher zu wenig für die Prävention getan hat. Auch hier wird die Zukunft interessant.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.