Unglaublich: Obama liefert Waffen an den Dschihad

Amerikanische Regierungsvertreter bestätigen, die Regierung Obama habe aus der Luft 112 Paletten Munition für dschihadistische Kämpfer in Syrien abgeworfen. Das sind 50 Tonnen!
http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/kurt-nimmo/obama-wirft-5-tonnen-munition-fuer-dschihadisten-ab-die-gegen-russland-und-die-syrische-armee-kaem.html
Die amerikanische Politik wird immer wirrer: Erst hat man versucht, Soldaten gegen Assad auszubilden, aber die haben ihre Waffen an den IS verkauft und sind übergelaufen. Nun beliefern die Amis den Dschihad direkt. Hauptsache es geht gegen Assad, denn der wird von den Russen unterstützt. Da haben wir jetzt eine merkwürdige Konfrontation: Auf der einen Seite Assad, der mit Gas gekämpft hat und von den Russen unterstützt wird, und auf der anderen Seite die Kopfabschneider, die von Obama bewaffnet werden. Ob unsere Regierung immer noch vorbehaltlos zu Obama steht?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.