Schlank durch Sex

Was liest man nichts alles über Schlankheitsprogramme. Aber wie sieht es damit aus?
Neulich hatte ich ein sonderbares Erlebnis, das ich nie für möglich gehalten hätte. Ich sonnte mich im Kurpark auf einer Bank. Da kam eine Frau daher, die ich oberflächlich vom Tanzen her kannte. Die flüsterte mir ins Ohr: „Ich brauche Sex! Ich werde so dick!“ Tja, was macht man da als Mann? Man(n) ist von einem solchen verbalen Überfall völlig überfordert. Ich bin auf die Idee gekommen, der Frau einen Vortrag über den Zusammenhang von Sex und Schlankheit zu halten. Das hat gewirkt. Vielleicht interessiert Sie das Thema ja auch:
Sex als Schlankheitskur – das wär’s! Da muss doch was dran sein, denn wie heißt es doch so schön in einem Sprichwort? „Ein guter Gockel wird nicht fett.“ In einer Zeitung las ich auch eine Bestätigung dieser Weisheit. Da war der Kalorienverbrauch beim Sex und beim Dauerlaufen gegenüber gestellt. Das Fazit lautete: Nur ein dummer Mensch läuft, um abzunehmen.
Die Wahrheit sieht leider nüchterner aus: Im Durchschnitt verbrennt man beim Sex 21 Kalorien.
http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/42897/Mythos-Intimsport
Fazit: Wenn Sie durch Sex schlanker werden wollen, wird das nichts.

_____________________________

Zur Zeit bin ich auch noch hier zu Hause:
http://die-andere-seite.blog.de

Ein Kommentar zu „Schlank durch Sex

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.