Die armen Moslemfrauen!

Gerade lese ich hier etwas ganz Schlimmes: Die armen Moslemfrauen sollen nach dem Koran zum Sex in der Ehe verpflichtet sein. Und daher gibt es bei uns zahlreiche Frauen, die meinen, das sei unmenschlich und müsse geändert werden. Sie fordern daher Freiheit für die geknechteten Moslemfrauen und eine Anpassung an unser Recht. Sie meinen, sie hätten das Recht zu zicken.
Diesen Frauen sei gesagt,
1. dass man den Koran nicht anpassen kann und
2. dass bei uns die Rechtslage die gleiche ist: In 1353 BGB heißt es nämlich:
„Die Ehe wird auf Lebenszeit geschlossen. Die Ehegatten sind einander zur ehelichen Lebensgemeinschaft verpflichtet.“ Was unter „ehelicher Lebensgemeinschaft“ zu verstehen ist, brauche ich hier doch wohl hoffentlich nicht zu erklären. Wer es trotzdem ganz genau wissen will, schaue sich diesen Witz an.  😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..