4 Kommentare zu „Zitate zum Thema „Frauen“

  1. Nun hat ja nicht jeder ein überdurschnittliches Einkommen, von dem er allein eine Familie ernähren kann. In der Normalfamilie wird oft ein Gehalt allein für das Wohnen verbraucht, besonders in Oberbayern und dem Raum der Großstädte. Das Risiko, arbeitslos zu werden, haben nicht nur Frauen, dann ist es gut, wenn das Kind nicht aus Kostengründen vom nächsten Schulausflug ausgeschlossen wird.

    Und selbst, wenn ein Mann allein genug verdient, jede dritte Ehe scheitert, oder soll sie es einfach tolerieren, wenn er im zweiten Frühling eine Jüngere braucht?

    Ich habe mein ganzes erwachsenes Leben lang meinen Unterhalt und den meiner Kinder allein verdient. Wie würde es sich für einen Mann anfühlen, finanziell ganz von seiner Gattin
    abhängig zu sein und den Kauf von ein schicken Alufelgen oder einer Hilti-Bohrmaschine für fünf Löcher im Jahr rechtfertigen zu müssen ?

    Die Verhältnisse haben sich geändert und viele der heutigen Hausfrauen leben im Alter einmal von Sozialhilfe, genannt Grundsicherung. Man soll sie nicht dafür kritisieren, das beizeiten verhindern zu wollen.

    1. Ich glaube, du hast meinen Kommentar missverstanden. Selbstverständlich habe ich den größten Respekt vor den alleinerziehenden Müttern und dies auch schon öfter geschrieben:
      http://die-andere-seite.blog.de/2013/08/24/wem-groessten-respekt-16332253/
      Mein obiger Kommentar bezieht sich aber ganz klar nicht auf diese Frauen, sondern auf die zahlreichen anderen, die aus reiner Langeweile zum Arbeiten gehen, um damit ihre Schuhsammlung oder Ähnliches finanzieren zu können.

      1. Diese Kategorie Frauen, die Sie meinen, fallen bei mir in die Kategorie Selbstverwirklicherinnen“. Der Gatte hat Geld wie Heu und sie betreibt eine der zahlreichen Boutiquen, in die sich nie Kunden verirren (z. B. in Gräfelfing) oder hat einen Laden mit sinnfreien Dekoartikeln. Mit ihren geschäftlichen Verlusten hilft die Dame fleißig, die gemeinschaftliche Steuerlast zu drücken und findet als „Geschäftsfrau“ die Anerkennung ihrer Freundinnen. Ein „Jodeldiplom“ tut es auch.

        Gelegentlich muß ich in den Spiegel schauen, denn nach Ihrer Definition dürfte ich gar keine Frau sein.
        Ich weiß nicht einmal, ob ich voriges Jahr überhaupt Schuhe gekauft habe, solange keine kaputt gehen, brauche ich keinen Nachschub. Vielleicht gehen nur die Frauen mit Begeisterung „shoppen“, die das sinnlos ausgegebene Geld nicht selbst erarbeiten?
        Bin ich geizig, weil ich- fast – nur Dinge kaufe, die ich brauche? Selbst mein Bücherkauf ist ein bescheidener Luxus, die sind meist gebraucht und wenn sie gut sind, gebe ich sie in der Familie weiter. Ein freier Tag in der Natur, ein Picknick am Berg, ein stilles Bad in einem einsamen See, Zeit für die Liebe – schöne Zeit ist kostbar. An schönen Dingen kann ich mich freuen, ohne sie besitzen zu müssen.

  2. Ich bin ja genauso:
    http://die-andere-seite.blog.de/2012/11/27/wow-163-besucher-15251832/
    http://die-andere-seite.blog.de/2015/01/21/heute-tag-jogginghose-19999136/
    Was meine Kleidung angeht, brauche ich nichts mehr, denn ich habe in meinen Aphorismen geschrieben: „Kleidung, die du kaufst, kannst du jetzt ewig tragen.“ (s. hier in der „Fundgrube“)
    Auch Bücher kaufe ich nicht, sondern lasse mir welche schenken. Den Rest lade ich auf meinen eBook-Reader. Da habe ich jetzt schon Lektüre bis an mein Lebensende drauf.
    Ich habe nur auch ein bescheidenes Auto. Das genügt mir.
    Und in Urlaub fliege ich auch nicht mehr, weil mir meine Tage im Alter zu kostbar sind, als dass ich sie am Flugplatz verschwende.
    Es muss wohl daran liegen, dass ich im Krieg groß geworden bin und deshalb immer wieder frage: Brauche ich das?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.