Radarfallen – sinnvoll oder Abzocke?

Gestern schrieb ich hier einen Beitrag über die Geschwindigkeitskontrollen der Polizei. Und wie ich dort beschrieben habe, können Sie fast jeden Tag, so auch heute in den suedost-news.de lesen:
„Lokalnachrichten BGL
Mit 165 km/h auf der B 305 unterwegs
Marktschellenberg – In Zusammenarbeit mit der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein führte die Polizeiinspektion Berchtesgaden am Dienstag in Marktschellenberg und Berchtesgaden Geschwindigkeitsmessungen durch.“
Wie man sieht nützen die Geschwindigkeitskontrollen überhaupt nichts, außer dass sie Geld in die öffentlichen Kassen spülen. Man spricht ja zu recht von „Radarfallen“, denn man baut die Straßen teilweise so aus, dass sie ohne weiteres viel höhere Geschwindigkeiten zulassen würden als die erlaubten. Und dort wird dann geblitzt. Weil das so viel Geld einbringt, werden die Beamten dort eingesetzt, anstatt auf Streife zu gehen, um die zunehmenden Einbrüche einzudämmen.

2 Kommentare zu „Radarfallen – sinnvoll oder Abzocke?

  1. alles unsinn! ihr habt doch alle in der fahrschule gelernt, dass es diese regeln gibt. und ihr dürft doch akzeptieren, dass der staat sich das recht zur kontrolle nimmt. und wenn ihr gegen die regeln verstosst, müsst ihr blechen…….wer sich darüber mokiert, hat den schuss nicht gehört…..und zwar seit jahren (nämlich seitdem er den führerschein hat).

    es schäumt ganzstrikt

  2. Ich kann Dich beruhigen: Ich fahre mehr als ein halbes Jahrhundert unfall- und punktefrei. Ich bin also auch dafür, dass Gebote eingehalten werden. Aber ich bin dagegen, dass sinnlose Gebote erlassen werden. So hat Clement einmal eingeräumt, die zulässige Höchstgeschwindigkeit an einem Straßenstück allein deshalb zu stark gedrosselt zu haben, um mit den Bußgeldern einen Kindergarten zu bauen:
    http://die-andere-seite.blog.de/2013/10/11/tag-blitzmarathons-16551511/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.