Antisemitismus überall

Hat Netanjahu bedacht, was er mit seinem Krieg gegen die Palästinenser auslöst? Überall sieht man antisemitische Demonstrationen. Wird es dabei bleiben oder wird es so weit kommen, dass Juden überall Opfer von Gewalttaten werden? Zu befürchten ist das schon, denn der Hass der Palästinenser muss grenzenlos sein: Die derzeitige Bilanz des Krieges sieht so aus: 25 tote Israelis gegen 500 getötete Palästinenser. Da könnte sich doch mancher berufen fühlen, diese Bilanz etwas auszugleichen, etwa durch Anschläge gegen Synagogen.
Die Bilder des Krieges sprechen gegen die Israelis: Niemand spricht ihnen das Recht auf Verteidigung ab. Aber dabei ist doch das Maß der Verhältnismäßigkeit zu wahren. Wenn spielende Kinder am Strand erschossen werden und ein Krankenhaus beschossen wird, dann wird sich wohl kaum jemand außerhalb Israels finden, der so etwas verteidigt. Was das Krankenhaus anbetrifft, behauptet Israel, dass sich darin ein Waffenlager befunden habe. Wo bleiben die Beweise? Heute wird doch alles mit Bildern dokumentiert. Warum sehen wir also das Waffenlager nicht in den Medien? Dann ergäbe sich immer noch die Frage, ob in einer solchen Situation ein Krankenhaus beschossen werden darf oder ob nicht im Hinblick auf die Übermacht Israels andere Maßnahmen hätten ergriffen werden müssen.
Ich kann den Palästinensern nachfühlen, wie sie empfinden: Ich lebte als Kind in einer Stadt, die durch Bombenangriffe zu 88 % zerstört wurde und ich wurde als Kind beim Kartoffeln-Sammeln von britischen Tieffliegern beschossen. Aus meiner Sicht waren die Alliierten Verbrecher, gegen die sich die Deutschen wehren mussten. Und so wird auch Netanjahu durch seinen Krieg nur erreichen, dass die Palästinenser fest zur Hamas stehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.