Geht Bayern kaputt?

Was gibt es doch für schöne Aussprüche über Bayern:

»Die Gegend hier ist göttlich«, schrieb Alexander von Humboldt am 4. Oktober 1792 aus Traunstein schwärmerisch einem Hamburger Freund und verglich die Chiemgauer Alpen, die für ihn scheinbar eine Offenbarung waren, mit Pyramiden.

Extra Bavariam non est vita et si est vita non est ita.“ Dieser alte Spruch besagt, dass es außerhalb Bayerns kein Leben gibt, und wenn doch, dann ist es eben kein richtiges.

Wen Gott liebt, den lässt er fallen in dieses Land“, lautet ein viel zitierter Ausspruch von Ludwig Ganghofer.

Bayern ist die Vorstufe zum Paradies“ klingt auch nicht schlecht und ist der Wahlslogan der CSU.

All diese Aussprüche gelten natürlich heute auch noch, aber nicht mehr für das ganze Land. Immer mehr von der herrlichen Gegend wird zerstört. Schauen Sie sich das doch selbst an auf der Seite „Bayern kaputt“!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.