Was will mir der Teenie bloß sagen?

Kleider machen Leute, sagt ein Sprichwort. Und so wundert man sich nicht, wenn es nun Mode geworden ist, T-Shirts zu tragen, auf denen eine Botschaft zu lesen ist. „Bier formte diesen schönen Körper“ zeugt bei einem dicken Mann doch immerhin von einem gewissen Humor. Ähnliches gilt für „Finger weg!“ am Busen einer Frau. Was aber will uns ein junger Mann vermitteln, wenn er auf seinem Rücken einen Totenkopf trägt und dazu die Worte „Destroy!“ und „Rebellion!“ Und wenn ihm dann noch seine Jeans wie vollgesch… zwischen den Knien hängt, dann denke ich mir, dass seine Rebellion wohl darin besteht, sich auf ein Dasein als Hartz-IV-Empfänger einzurichten, oder warum läuft er sonst so herum?

Ein Kommentar zu „Was will mir der Teenie bloß sagen?

  1. Als wir damals in den Sechzigern die Haare wachsen ließen(die Jungs, ich war damals einer) und in Jeans rumliefen, die Hippiekultur aufkam und wir als Gammler beschimpft wurden, da meinten viele Ältere, das ist der Untergang des Abendlandes. Und? Ging es unter? Aber diese Hosen kurz vor der Kniekehle sehen wirklich echt besch… aus.

    LG Emma

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..