Bankenrettung nur für Blöde?

Nun haben sich die Finanzminister geeinigt, wie die Bankenrettung in Zukunft bewerkstelligt werden soll. Erst sollen die Aktionäre, dann die Gläubiger und schließlich die Sparer haften, bevor der Steuerzahler in Anspruch genommen wird. Die Sparer sollen aber nur in Anspruch genommen werden, wenn sich ihr Guthaben auf über 100.000 Euro beläuft. Tolle Idee? Frage: Wer ist dann so dumm und lässt sein Konto auf über 100.000 Euro anwachsen? Da wird halt nun das Geld auf viele Banken verteilt. Und es wird wohl nur wenige geben, bei denen die Zahl der Banken nicht ausreicht, um das Geld sicher unterzubringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.