Männer aufgepasst, was ihr zu essen bekommt:

Wir wissen es schon lange: Männer haben ein Fremdgeh-Gen in sich. Dies ist von der Natur sehr weise so eingerichtet, denn die Männer sollen ihre wertvollen Gene auch anderen Frauen zugute kommen lassen. Nur wollen unsere Frauen nicht, dass wir Männer in dieser Weise natürlich leben und so haben sie die Monogamie erfunden, um uns auszubremsen. Brav, wie wir Männer sind, haben wir uns damit abgefunden, jedenfalls die meisten von uns. Aber es gibt auch welche, die über die Stränge schlagen. Damit ist es jetzt zu Ende: Forscher haben jetzt nämlich herausgefunden, dass Männer von dem als „Kuschelhormon“ bekannten Oxytocin beeinflusst werden. Dieses bewirkt, dass sie zu fremden schönen Frauen Abstand halten.
Eine Frage an Sie, lieber Leser: Sind Sie sicher, dass Ihnen Ihre Frau dieses Zeug nicht schon lange ins Essen mischt? Ein Indiz dafür wäre zunächst einmal, dass Sie nun auf einmal an Bellaphobie leiden, der Angst vor schönen Frauen. Zusätzlich achten Sie auf die Nebenwirkungen des Mittels: Kopfweh, Ausschlag usw. Also Männer, aufgepasst! Schluss mit Seitensprünegen!
_______________
Übrigens: Falls Sie die Frage interessant finden, woher die Hormone stammen, von Gott oder von Luzifer, lesen mal das Buch „Teufel, Teufel! Das Buch der unfrommen Geschichten“!

5 Kommentare zu „Männer aufgepasst, was ihr zu essen bekommt:

  1. Tja, Mädchen, da staunst Du, welcher Tiefsinn hier verbreitet wird.
    Greif also nicht zu tief in den Kosmetikkoffer, sonst wirst auch Du ein Opfer der Bellaphobie.
    Und schau mal wieder hier vorbei, denn hier tun wir was für die Allgemeinbildung.
    Ich hoffe, es haut Dich nicht wieder wech.

  2. Also BeautyPeaches, Du hast leider meinen Betrag falsch verstanden, wie auch schon vorher Diabolicious. Anscheinend habe ich mich nicht richtig ausgedrückt. Deshalb zur Klarstellung:
    Es gab immer schon Mittel, die Diabolicious so schön „Hängolin“ nennt. Darum geht es in meinem Blog nicht, denn das wäre ja nichts Neues.
    Oxytocin ist aber eine Neuerung, die nur das Fremdgeh-Hormon ausbremsen soll, nicht aber die Potenz – ideal für Ehefrauen und Lebensgefährtinnen, aber schlecht für Geliebte und solche, die es werden wollen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.